Australien und die USA jubeln - cu you next year in Lucerne

Die Beachvolleyball World Tour kehrte mit Top-Sport nach Luzern zurück – mit einem 3. Platz für die Schweizer Herren Heidrich/Gerson. Knapp 16'000 Zuschauerinnen und Zuschauer bekamen Beachvolleyball vom Feinsten geboten. Die Schweizer Heidrich/Gerson werden Dritte und erreichen damit ihre beste Platzierung als Team, nach einem 4. Platz letzte Woche in der Türkei. Der Titel ging bei den Frauen an Australien, bei den Herren an die USA.

Wir danken allen Sponsoren und Partnern, Helferinnen und Helfern, allen Sportlerinnen und Sportlern und den Zuschauerinnen und Zuschauern, die die Rückkehr der World Tour nach Luzern zu einem unvergesslichen Event gemacht haben. Wir freuen uns auf das nächste Jahr. Alles Gute und bis zum nächsten Mal!

Folge uns - und erhalte frühzeitig News zum Turnier 2019. Danke für dein Like: Facebook / Instagram

Die Schweizer im Halbfinale - das Turnier in der heissen Phase

Die Schweizer Herren Heidrich/Gerson stehen heute Sonntag im Halbfinale. Auf dem Weg dahin, verlangten sie sich, den Gegnern und auch dem Publikum alles ab. Das Finale der Frauen lautet Australien gegen China. Um den 3. Platz spielen die Niederlande und die USA. 5'000 Zuschauerinnen und Zuschauer kamen sportlich und meteorologisch auf ihre Kosten.

Heidrich/Gerson um 11:00 im Halbfinale gegen Mayer/Crabb. Sie brauchen eure Unterstützung! Um 10:00 geht das Turnier mit dem ersten Halbfinale der Herren weiter: Es heisst Serbien gegen Indonesien.

Um 15:00 findet das Finale der Frauen statt, um 16:00 das Grande Finale der Herren. Die Spiele um Platz 3 sind um 12:35 und 13:50 angesetzt.

Wir freuen uns auf einen letzten Tag am Strand am diesjährigen FIVB Beach Volleyball 3 Star Lucerne. Mit euch natürlich! Danke für euer Kommen.

Folge uns - und bleibe auf dem neusten Stand. Danke für dein Like: Facebook / Instagram

Weitere Infos:

 

Noch zwei Schweizer Teams dabei - sie brauchen eure Unterstützung

40 Spiele standen gestern auf dem Programm. 24 Spiele in den Pools und deren 16 in der ersten Runde der Single Elimination. Somit stehen alle 1/8 Final-Spiele fest und unser Turnier geht heute in der heissen Phase weiter. Jede weitere Niederlage bedeutet für die Teams das Aus. Knapp 3'800 Zuschauerinnen und Zuschauer wurden gestern verwöhnt – von der imposanten Luzerner Kulisse, vom traumhaften Wetter und mit Spitzensport.

Heute geht's mit traumhaftem Wetter und besten Bedingungen weiter. Es erwartet uns ein Sommertag. Sportlich und meteorologisch :).

Um 12:00 kommt's auf dem Center Court zum Schweizer 1/8 Finale: Beeler/Krattiger treffen auf ihre Kollegen Heidrich/Gerson. Das Gute daran: Immerhin ein Schweizer Team steht im 1/4 Finale. Hopp Schwiiz!

Noch 19 Nationen spielen um die Titel
Die je 16 Teams, die sich fürs 1/8 Finale qualifiziert haben, kommen aus 19 Nationen. Davon stammen zwei Herrenteams aus der Schweiz und Deutschland. Bei den Frauen kommt je ein Team aus Deutschland und Österreich, die Schweizerinnen sind ausgeschieden. Die Niederländerinnen Stubbe/Van Iersel (Van Iersel als zweimalige Europameisterin) haben die 34jährige Juliana, die ehemalige Weltmeisterin und Drittplazierte bei Olympia, mit ihrer Partnerin Andressa geschlagen. Die Brasilianerinnen schieden daraufhin gegen Team USA aus. Die USA stellen neben den vier Herren-Teams auch zwei Frauen-Teams in der Runde der letzten 16.

Folge uns - und bleibe auf dem neusten Stand. Danke für dein Like: Facebook / Instagram

Weitere Infos:

 

Noch fünf Schweizer Teams dabei - und mit ihnen die Sonne

Gestern starteten die je 32 Männer- und Frauen-Teams ins Haupttableau. Das Turnier wird im Modified Pool Play gespielt. In Vierergruppen werden vier Spiele gespielt, wobei nur die Letztplatzierten bereits aus dem Turnier ausscheiden. Die ersten Drei qualifizieren sich für die erste oder zweite Runde der Single Elimination.

Heute geht's ab 9:00 weiter mit dem Main Draw - bei bestem Wetter, nachdem es gestern noch ein wenig Potential hatte. Also: Auf zu einem Tag am Strand :)!

Folge uns - und bleibe auf dem neusten Stand. Danke für dein Like: Facebook / Instagram

Weitere Infos:

Start ins Main Draw - die Party kann beginnen

Gestern wurden in zwei Runden die letzten Startplätze im Main Draw vergeben. Luzi, das Luzerner Maskottchen, feuerte die Teams und Zuschauer bei schönstem Wetter an. Insgesamt kämpfen 35 Nationen um die Titel.

Seit 9:00 Uhr laufen die Spiele im Haupttableau. Bei den Frauen mit drei Schweizer, einem österreichischen und zwei deutschen Teams. Bei den Herren sind aus dem deutschsprachigen Raum drei Schweizer, drei österreichische und vier deutsche Teams dabei.

Wir freuen uns auf ein grosses Beachvolleyball-Fest. Bis bald am Lido in Luzern.

Weitere Infos:

Sand abzugeben

Haben sie einen kleinen Privatstrand aufzuschütten? Oder sonst Bedarf an Sand in bester Beachvolleyball-Qualität?

Wir haben nach dem Turnier 360 Tonnen Sand in bester Qualität zu verkaufen. Melden sie sich bei Interesse bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielen Dank!

Turnier bei besten Bedingungen gestartet

Das Lucerne Beach Volleyball Open 2018 ist heute Morgen bei bestem Beachvolleyball-Wetter gestartet.

Heute wird die Qualifikation der Herren und Frauen abgeschlossen, morgen Donnerstag startet um 9:00 Uhr das Haupttableau mit je 32 Herren- und Frauenteams.

Weitere Infos und Details zum Spielplan gibt es hier.

Hier können sie Tickets kaufen - wir freuen uns, sie schon bald am Lido in Luzern begrüssen zu dürfen. Feiern sie mit uns ein Beachvolleyball-Fest der Extraklasse.

Lucerne Beach Volleyball Open 2018 presented by Bigla: 09.-13. Mai 2018 am Verkehrshaus der Schweiz, Luzern

Ab Mai 2018 macht die Beach-Volleyball Worldtour wieder halt in der Zentralschweiz, in Luzern. Die Fortsetzung der 2015 begonnenen Erfolgsgeschichte wird von Mittwoch den 09.05.2018 bis Sonntag den 13.05.2018 am Verkehrshaus der Schweiz ausgetragen. Mit dabei sind die Besten Spielerinnen und Spieler der Welt, die in Luzern um wertvolle Weltcup-Punkte, im neu geschaffenen Turniersystem, kämpfen.

Die Veranstalter versprechen sich vom neuen Format noch mehr Spannung und insgesamt qualitativ hochwertigere Spiele. Jedes Spiel zählt und die Athletinnen und Athleten können sich keine Pause erlauben, wollen sie am Sonntag als Sieger auf dem Podest stehen.

Die Veranstalter haben sich mit dem Volleyball-Weltverband (FIVB) auf eine Kooperation für die kommenden vier Jahre geeinigt. Bis 2021 können sich Zuschauer, Fans und Interessierte immer im Mai auf Beach-Volleyball der Extraklasse freuen.

Vor der einzigartigen Kulisse von Pilatus und Vierwaldstättersee sind spektakuläre Bilder garantiert. Auch aus diesem Grund können sich die Fans auf ein top besetztes Turnier freuen. Bei Athleten ist das Event trotzt seiner kurzen Historie bereits Kult. Enjoy the Game!

  • 1
  • 2

Instagram @Beachvolley_Lucerne

Last Tweets #FIVBLucerne @WorldTourLucern

World Tour Lucerne

World Tour Lucerne

Are you ready? 🏟️

World Tour Lucerne

Du wolltest schon immer Beach Volleyball auf höchstem Niveau betrachten? Kaufe jetzt dein Ticket und geniesse Beach Volleyball auf Weltklasse Niveau! eventfrog.ch/beachvolley-lu…

World Tour Lucerne

Ab sofort ist unser Vorverkauf eröffnet. Sichere dir jetzt dein Ticket und erlebe spannende Ballwechsel auf... fb.me/43wllAYms

World Tour Lucerne

Gratulation - Top 👏👍 fb.me/8muz9tnY2
  • 12plus Sicherheitsdienste
  • Hotelcard
  • Schweizerhof Luzern
  • Aletsch
  • Groovedan
  • Ramseier
  • Mbc
  • Dolce Amore
  • Bigla
  • Luzernerhof
  • Masaba
  • Luzerner Zeitung
  • Leydruck
  • Brutschin